Motivation im Verkauf und Vertrieb – 4 wertvolle Tipps!

By 11. September 2015 Motivation
eigenmotivation

Neukundenakquise steht im Kalender, danach noch zwei Neukundentermine. Irgendwie ist aber momentan alles sehr schwer fällig und anstrengend. Es begann schon am Morgen nach dem der Wecker geklingelt hat.

Die Füße sind schwer und der Kopf ist überhaupt nicht begeistert von der erneuten Akquise.

Diese Tage kennt jeder Verkäufer, besonders dann, wenn man schon einige Zeit im Vertrieb tätig ist. Die Motivation ist nicht mehr die gleiche wie zum Anfang.

Was kann ein Verkäufer also tun, um sich permanent auf Erfolgskurs zu halten. Hier vier wichtige Verkaufstipps, die dabei helfen, die gute Laune nicht zu verlieren:

1. Wo willst Du hin?

Wer bist Du? Wo willst Du hin? Warum stehst Du jeden morgen auf und gehst Deiner Tätigkeit im Vertrieb nach? Dies sind wichtige Fragen, die Du Dir regelmäßig in einer ruhigen Minute beantworten solltest.

Nur wer weiß, warum er einer bestimmten Tätigkeit nachgeht, wird diese auch mit Freude und Erfolg erfüllen.

Setzte Dich also einfach hin und beantworte Dir diese Fragen schriftlich. Den mehr Klarheit über Deine Ziele, schafft mehr Klarheit über Deine Handlungen im Verkauf.

2. Verkaufsziele und Terminziele schriftlich setzen

Setze Dir bei Deiner täglichen Akquisetätigkeit Ziele. Wie viele Termine möchtest Du heute vereinbaren? Wie viele Entscheider muss Du dafür sprechen und wie viele Nummern willst Du dafür anrufen? Wie viele Neukunden möchtest Du diesen Monat gewinnen?

Notiere Dir auch diese Ziele schriftlich, eine schriftliche Zielerfassung führt eher zum Erfolg, als wenn diese nur im Kopf stattfindet.

Lese dazu diesen interessanten Artikel: Studie: Menschen, die ihre Ziele aufschreiben, erreichen sie auch

3. Du bist der Motor der Wirtschaft

Lerne mit Ablehnungen umzugehen. Wenn ein potentieller Interessent sagt, dass er kein Interesse an einem Termin hat, nimm es nicht persönlich.

Menschen können in diesem Zusammenhang sehr genervt sein, da viele von Ihnen nicht nur einmal am Tag angerufen werden. Der mögliche Interessent kennt weder Dich, noch Dein Produkt.

Wir sind der Motor der Wirtschaft. Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, dass ein Unternehmen am Markt seine Produkte erfolgreich platziert, ob über Empfehlungen, der Akquise oder andere Verkaufskanäle. Behalte das immer vor Augen. Wir helfen Menschen und Organisationen ihre derzeitige Situation zu verbessern.

Interessent: „Sie wollen mir doch nur was verkaufen!“

Verkäufer: „Ganz genau, das ist mein Job, aber nur wenn es sich für Sie rechnet. Wenn Sie 1.00 € rein werfen und 3.00 € raus holen, ist das doch ein interessantes Thema, oder?“

4. Es liegt nur an Dir!

In der Regel gibt es keine externen Umstände, die dafür verantwortlich sind, dass Du nicht erfolgreich Deine Ziele erreichst.

Schau jedes mal in den Spiegel und nicht aus dem Fenster und frage Dich „Was hätte ich besser machen können?“, bevor Du die Schuld bei anderen Menschen suchst.

Es ist hart, allerdings der einzige Weg sich regelmäßig zu verbessern und seine Ziele zu erreichen.

Was sind Deine Methoden, um Deine Ziele zu erreichen, womit hast Du gute Erfahrungen gesammelt? Ich freue mich auf Deinen Kommentar 🙂

Video: Tipps zur Motivation im Verkauf

 

Lars Krüger

Author Lars Krüger

Ich bin Lars und arbeite seit 2005 im Direkt Vertrieb. Im Außendienst verkaufte ich bei Käuferportal.de (Europas Nr. 1 für die Beschaffung von Investitionsgütern), welches ich von 42 auf 250 Mitarbeiter in 2,5 Jahren im Vertrieb mit begleitet habe. Im Anschluss entwickelte ich 4 Jahre den Vertrieb vom Software Unternehmen trecker.com mit und begleitete das Unternehmen u.a. bei der ersten Finanzierungsrunde mit 2,1 Millionen Euro (Lead Investor Target Partners). Besuch mich auf LinkedIn, Xing, Facebook oder YouTube! Ich freue mich mit Dir weiter auszutauschen :-)

More posts by Lars Krüger

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.